Minecraft Plugins über FTP hochladen

Aus Host4Me
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um Plugins auf Ihren Minecraft Server hochladen zu können, müssen Sie zuerst eine FTP Verbindung aufbauen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, finden Sie hier eine Anleitung zu diesem Thema.

Wir werden in dieser Anleitung FileZilla als FTP Client nutzen. Sie können auch einen anderen FTP Client, oder unseren WebFTP Client im Webinterface nutzen.

Sie benötigen Spigot, um Plugins nutzen zu können. Standardmäßig ist Spigot als Spielmodus aktiviert. Falls Sie in ihren Server Einstellungen das Spiel auf "Minecraft" gestellt haben, wechseln Sie bitte wieder zurück auf "MC Spigot", wenn Sie Plugins nutzen möchten.

Nachdem Sie sich über FTP mit ihrem Minecraft Server verbunden haben, befinden Sie sich im Hauptordner ihres Gameservers. Falls dieser nur wenige (0-4) Dateien enthält, starten Sie bitte ihren Server über das Webinterface neu, damit alle benötigten Dateien und Ordner generiert werden.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, sollte ihre Ordnerstruktur ähnlich wie auf dem folgenden Bild aussehen.

Ftpverbindung dateienbeispiel.png

Wählen Sie nun den Ordner "plugins". In diesem werden alle Plugins und deren Dateien gespeichert. Wenn Sie noch keine Plugins installiert haben, ist dieser Ordner entweder leer, oder enthält nur einen Ordner mit der Bezeichnung "PluginMetrics".

Als nächstes benötigen Sie die Datei des Plugins, welche Sie hochladen möchten. Diese Dateien haben immer die Dateiendung .jar. Wenn Sie noch nicht wissen, welches Plugin Sie nutzen möchten, können Sie die offizielle Spigot Webseite durchstöbern und ein Plugin ihrer Wahl herunterladen.

Das von ihnen gewählte Plugin müssen Sie jetzt in den bereits erwähnten "plugins" Ordner hochladen. In FileZilla funktioniert dies ganz einfach über Drag and Drop und bei unserem WebFTP Client können Sie den Button "Dateien hochladen" unten auf der Seite nutzen.

Ich lade in meinem Beispiel das Plugin World Edit hoch.

Minecraftpluginsftp pluginsordner.png

Nachdem Sie Ihr Plugin hochgeladen haben, müssen Sie ihren Server noch über das Webinterface neu starten (Eine Anleitung dazu finden Sie hier, oder ihn über die Live-Konsole mit dem Befehl "reload" reloaden.

Sie können alle installierten Plugins mit dem Befehl "/pl" über den Chat in Minecraft einsehen.